Alle Neuigkeiten des Jahres 2016


ASCD - Obedience-und Rallytrial 15&16 Oktober 2016

Ich freue mich so sehr über das letzte Trial-Wochenende in Rheinbach. Spy hat am Samstag einfach nur toll mitgemacht und wurde auch schon dafür ausgiebigst zu Hause belohnt
Samstag Obedience ODX

Spy arbeitete suptertoll mit - holte sich den 1. Platz (ich konnte es gar nicht glauben) und damit den 2. Leg auf den ODX!! JEAH!!! Only one more to go.
Rally Masters/Excellent Doppelstarts:
Er holte sich in beiden Läufen jeweils 195 Punkte, und finished mit den beiden Läufen den REM! WOHOOOO! ( und den 1. Doppel-X-Leg für den RTCH hat er damit auch).
Sonntag:
Spy war nur noch im Obi gemeldet - und es lief nicht so gut. Er verletzte sich beim Apport über die Hürde, verweigerte daraufhin den Rücksprung und ging verletzt aus dem Trial.
Aber egal - nächstes Jahr geht es weiter, und er beendet das Jahr 2016 als

Nobilitys Way Of Live VDH-BH/VT CD RN RA RE RM REM.
Ich bin stolz auf ihn.

Von den Jungsters war keiner gemeldet - für Andrew geht es dann im März 2017 im Obi und Rally richtig los. :).

Der letzte Obedience&Rallytrial in diesem Jahr...

 

... wird in Rheinbach sein. Die Meldungen für Spy sind raus...

ASVA Obedience und Rallytrial... Das Ergebnis...

Natürlich wurde Dorie pünktlich zum Trial läufig :)... Nun muss sie bis nächstes Jahr warten bis sie ihr Obedience-Debut hat.
Also waren Spy'li und ich alleine unterwegs und haben Ergebnisse mitgebracht:

Samstag: Obedience ODX A:
Spyli war gut - und ich grottenschlecht. Ja, das erste Leg habe ich ihm gekostet. Ich habe eine Übung komplett falsch gemacht, bzw ein Doppelkommando gegeben - damit NQ - ARRRGGGHHH.

Samstag RallyObedience: Es war zu warm für Spy, er hing in den Seilen - deswegen habe ich ihn nach dem Masters-Lauf zurück gezogen. Einen 2. Lauf wollte ich ihm nicht zumuten.

Sonntag Obi ODX A:
Es war viel kühler, und das merkte man an Spy: Er erarbeitete sich den 3. Platz und damit den 1. Leg auf den ODX-Titel (da Frauchen sich daran erinnerte, KEIN Doppelkommando zu geben) JEEEAAAHH!!! Auch die Pylonenübung - die wir kaum trainiert haben - klappte.

Sonntag RallyObedience Masters/Excellent :
Spy holte sich in 2 schönen Läufen den 4. Leg auf den REM und die nächsten Punkte auf den RTCH. Way to go, Way of Life...

Freiburg/Elbe - RallyTrial mit Spy


Da Hope verletzt war, bin ich mit Spy alleine nach Freiburg gefahren. Es war ein feuchtes, aber schönes Wochenende und das Spylitier hat Ergebnisse mitgebracht:

Obedience: Suuuper in den Einzelübungen, in der Gruppenübung war es aber wohl zu feucht... An einem Tag legte er sich beim sitz hin, am anderen Tag stand er beim Platz auf. :D :D Einfach Spy...

RallyObedience: Spyli erlief sich an allen beiden Tagen bei seinen Doppelstarts die nächsten Legs auf den REM und an einem Tag auch die ersten Punkte (bzw den 1. Punkt) auf den RTCH. Es wird ein laanger Weg zum RTCH ;).

Und wieder gilt: Nach dem Trial ist vor dem Trial... Im Herbst geht es weiter.

19-21 Mai.. Wieder gilt: Nach dem Trial/der Show ist vor der Show/Trial

Tja - Freiburg ist ein MUSS! Meldungen für Obi/Rally und Show sind fertischhh :), abgeschickt und hoffentlich wird es nicht so ein CHaoswochenende wie in Viersen.

Update: Es soll einfach nicht sein - Hope fällt für Freiburg verletzungsbedingt aus. Schade, ich hätte sie sooo gerne im Showring gesehen. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Also wird es 'nur' ein Obi/Rallywochenende :).

 

Viersen, 20-22 Mai 2016 -Was für ein Wochenende

Das Wochenende in Viersen wird als "Chaoswochenende" in die Geschichte eingehen :).
Erst gab es richtig Ärger mit dem Hotel (plötzlich waren keine Hunde mehr erlaubt bei Anreise, Hotel hielt es nicht für nötig mich zu informieren obwohl sie von den Hunden im Vorfeld wussten). Gott sei Dank erhielt ich dann auf dem Veranstaltungsgelände einen Tipp für ein neues, sehr hundefreundlichem, Hotel und hatte dann wenigstens ein Bett :).

Freitag, Obedience: Spy'li arbeitete gut, verletzte sich dann aber beim Rücksprung, verweigerte daraufhin den Weitsprung und ging humpelnd vom Platz.
Andrew entdeckte seine Agility-Talente... Leider im Obedience und sprang mal eben über den Zaun. Naaaa guuuuut. Aber stehen - ja, das Stehen und Betasten war 1a.

Samstag: Obedience:

Für meinen Senior war es bereits zu warm, er arbeitete gut mit, aber hing dermaßen in der Fusarbeit das es nicht reichte.
Rally: Da lief es besser: Spy finished seinen Rally Master Titel!!! Jeaaahhhh.
Andrew arbeitet im Rally toll mit, erreicht den 1!! Platz und hat damit den 1. Leg auf den Advanced-Titel.

Sonntag: Conformation Andrew:
Mein kleiner Andrew stand das allererste Mal im Conformation-Ring :). Ich war schon etwas nervös wie er es machen würde... Er stand, machte alles wie ein Profi, erreichte Platz 1 in seiner Klasse und durfte in WinnersDog einlaufen. WOHOOOOOOOOO!!!!!

Rally Spy:
Spy hat nun seinen ersten Doppelstart hinter sich gebracht. Rally Masters lief ganz ok, wenn ich nicht mal eben mit Begeisterung und fester Überzeugung 2 Schilder falsch ausgeführt hätte. Es war einfach ein zu langes WOchenende...
Dann wurde alles etwas hektisch. Ich kam gerade mit Andrew aus der WinnersDog Runde und es hieß: du bist die Nächste mit Spy. Also schnell die Hunde getauscht und hektisch in den Parcours, ohne Spy warm zu machen und ohne Parourbegehung vorher.

Und das rächte sich... Spy machte es suuuuper, aber ich war fest davon überzeugt das ich ein Schild überlaufen habe, führte das 'überlaufene' Schild inkorrekt aus, versaute das nächste StarStation Schild und ging mit dem schlechtesten Ergebnis EVER mit Spy aus dem Parcours.
Er hatte sich aber trotzdem qualifiziert und hat damit den 1. Leg auf dem REM. JEAAAHHH.

Nur noch 4 Legs bis zum REM....

 

 

17. Mai 2016: Abschied tut weh...

Die Welpenzeit geht immer viel zu schnell zu Ende. Morgen zieht der letzte der kleinen Wuselwelpen in sein neues Heim und wird dort mit unserem erstgeborenen 'Teddy' seine Familie auf Trapp halten.

Nun wird es hier wieder für lange Zeit still - wir planen zur Zeit keinen weiteren Wurf.

Gesunde kleine Augen...

Die Welpen waren heute beim Facharzt für Augenheilkunde und sie haben alle perfekte, gesunde Augen.
Sie sind frei von allen erblichen Augenkrankheiten und haben das Praxisteam bezaubert.
Die Autofahrt haben sie brav und tapfer absolviert und haben die meiste Zeit entspannt in ihrer Transportbox während der Fahrt geschlafen.


23.04.2016 - Post aus den USA - Jeah, er ist da!


Andrew hat heute besondere Post aus den USA erhalten: Sein RallyNovice Zertifikat ist angekommen und er darf nun ganz offiziell die Buchstaben RN hinter seinen Namen führen. Er ist nun Faithful's No Higher Calling RN "Andrew"

Way to go, kleiner Knuffel. In Viersen geht es für dich weiter :).


... Ist vor dem Trail...

Spy und Andrew werden in Viersen wieder dabei sein. Wohooo - Spys Chance den Rally Master zu finishen ist zum greifen nah.

Andrew wird in Viersen auch in der Conformation zu sehen sein.


Rheinbach, 12 + 13. März 2016 Obedience und Rally-Trial

 

Wir sind zurück von einem kaaalten, aber trotzdem tollen Obediencewochende in Rheinbach.
Dabei waren Spy und Andrew und ich muss sagen: ich bin meeeeeeeegastolz auf die Beiden :), denn sie haben tolle Ergebnisse mitgebracht:

 


Samstag Obedience:
Spy: Nobility's Way Of Life VDH BH/VT CD RE startete in CDX A:
Unser „Problem“ ist ja der Rücksprung nach dem Apport über die Hürde – was im Training immer und aus jedem Winkel klappt, klappt ja nie wenn ein Richter in der Nähe ist.
Nun ist der Knoten geplatzt: Er arbeitete gut mit, machte den Rücksprung und arbeitete alle Stationen gut ab. Leider klappte dann das lange Sitz nicht, da er meinte das Frauchen ja gaaar nicht weggehen durfte. Deswegen NQ. ABER er hat den Rücksprung gemacht :).

Andrew: Faithful's No Higher Calling startete zum allerersten Mal in Obedience Novice B:
Tja, mein kleiner Troublemaker erarbeitete sich nach 1 Minute mit fliegenden Fahnen ein NQ. War wohl alles ein wenig viel für ihn.

Samstag Rally:
Spy: Dat Spytier startete in Masters und leider habe ich ihm den X-leg gekostet, da ich der Meinung war ein 360 Grad Kreis wäre nach 270 Grad beendet – und das bei einer Starstation. SUUUUPERiDEE!! Facepalm.
Trotzdem ging der Stinker mit seinem ersten Leg in Masters nach Hause. :D

Andrew: Der kleine Knuffelkopp hatte seinen 2. Start im Rally und was soll ich sagen: Er war wunderbar, erarbeitete sich mit 196 Punkten einen X-leg und damit den 2. Leg zum RallyNovice-Titel – und an dem Tag bekam er den 3. Platz! JEAAAHHHHHH!! Gut gemacht, Stinker <3

Sonntag Obedience:
Spy: Nobility's Way Of Life VDH BH/VT CD RE startete wieder in CDX A:

Ich war schon im Parcour überzeugt, das ich nicht Spy neben mir hatte... Er war so konzentriert bei der Sache – und das auf einem Trial. Endlich zeigte der Dicke mal was in ihm steckt! JEAAAH!!! Er arbeitete wahnsinnig toll mit, fast so wie er immer im Training ist, arbeitete konzentriert alles ab, ließ den Clown nicht heraus und deswegen:


Spy hat den 1 Leg auf den CDX-TITEL!

 

WOHOOOO! Mit 191 Punkten sicherte er sich auch noch den 1. Platz. Ich schwebe immer noch.

Andrew: startete auch dieses Mal in Obedience Novice B:

Er arbeitete toll mit, leider hat er bei der Stand for Examination-Übung den Hintern und dann den ganzen Körper bewegt und damit ein NQ kassiert. Aber er hat toll mitgemacht und durfte noch zur Übung den Rest der Übungen abarbeiten. Beim nächsten Trial wird er es schaffen. Er ist ja noch nicht einmal 2 Jahre alt :).

Sonntag Rally:
Spy: Dat Spytier startete in Masters und auch hier machte er, wie morgens schon, toll mit. Er erarbeitete sich den 2. Masters-Leg mit 196 Punkten, damit seinen 1. X-Leg und den 3. Platz.

 

 

Andrew: Totmüde starteten wir dann abends in RallyNovice und er erarbeitete sich seinen 3. Leg im Novice, finished damit seinen RallyNovice-Titel und darf sich nun Faithful's No Higher Calling RN nennen. :D :D Gut gemacht, kleiner Matz <3

 

Nun ist erst einmal Trialpause, denn Belgien lassen wir ausfallen. Es geht dann ggf im Mai weiter.

 

19.01.2016 - Oh jeaaahhh! Wer nicht wagt..

 

-... der nicht gewinnt.
Andrew wird in Rheinbach seine Obedience-Premiere haben. Mal sehen was mein kleiner Troublemaker zu dem ganzen Trouble sagen wird.

Sein erster Obitrial - dazu noch in einer Reithalle... :o).
Way to go, Andrew. Schlimmer als Spy bei seinem ersten Trial KANN Andrew gar nicht sein. :D :D :D

Spy wird auch dabei sein :).